Oscar Tusquets Blanca

Architekt durch Ausbildung, Designer durch Anpassung, Maler durch Berufung und Schriftsteller um Freunde zu gewinnen. Oscar Tusquets Blanca ist der Prototyp des ganzheitlichen Künstlers, der durch die zunehmende Spezialisierung in der Welt nach und nach ausstirbt. Geboren 1941 in Barcelona schloss er 1965 sein Architekturstudium an der Technischen Hochschule dieser Stadt ab. Mitgründer des inzwischen aufgelösten Studio Per realisierte er zusammen mit Lluís Clotet bis 1984 die meisten seiner Projekte. Mitgründer des BD Barcelona Design begann er seine Laufbahn als Designer von Möbeln und anderen Objekten. Einige seiner Arbeiten sind Teil wichtiger Museen wie des New Yorker “Moma” oder des “George Pompidou” in Paris.

Unter anderen Auszeichnungen erhielt er den Nationalpreis für Design, die Goldmedalle für besondere Leistungen in den schönen Künsten, das Abzeichen des Chevalier de’l Ordre des Arts et des Lettres und das Kreuz des Sant Jordi. Ausserdem besitzt er 2 Preise Ciutat de Barcelona und mehrere FAD in Architektur und Deltas in Design. Seitdem hat er mehrere Bücher, mit erheblichem Erfolg bei Kritik und Publikum, veröffentlicht.

“Ein Architekt hat die Pflicht, die Natur nicht zu sehr zu mögen”
“Einen Stuhl herzustellen, der nicht banal ist, ist überhaupt nicht einfach”

Oscar Tusquets Blanca

Architekt durch Ausbildung, Designer durch Anpassung, Maler durch Berufung und Schriftsteller um Freunde zu gewinnen. Oscar Tusquets Blanca ist der Prototyp des ganzheitlichen Künstlers, der durch die zunehmende Spezialisierung in der Welt nach und nach ausstirbt. Geboren 1941 in Barcelona schloss er 1965 sein Architekturstudium an der Technischen Hochschule dieser Stadt ab. Mitgründer des inzwischen aufgelösten Studio Per realisierte er zusammen mit Lluís Clotet bis 1984 die meisten seiner Projekte. Mitgründer des BD Barcelona Design begann er seine Laufbahn als Designer von Möbeln und anderen Objekten. Einige seiner Arbeiten sind Teil wichtiger Museen wie des New Yorker “Moma” oder des “George Pompidou” in Paris.

Unter anderen Auszeichnungen erhielt er den Nationalpreis für Design, die Goldmedalle für besondere Leistungen in den schönen Künsten, das Abzeichen des Chevalier de’l Ordre des Arts et des Lettres und das Kreuz des Sant Jordi. Ausserdem besitzt er 2 Preise Ciutat de Barcelona und mehrere FAD in Architektur und Deltas in Design. Seitdem hat er mehrere Bücher, mit erheblichem Erfolg bei Kritik und Publikum, veröffentlicht.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät