Gonzalo Milà

Geboren und aufgewachsen in Barcelona, begann Gonzalo Milà (1967) im Atelier seines Vaters 1988, während er noch seinen Bachelor of Architecture studierte, zu arbeiten. Bei der Arbeit in kleinen Projekten, die es ihm erlaubten, jeden Schritt des Prozesses fest zu kontrollieren, entwickelte er einen Geschmack für Industriedesign, also beschloss er, sich in Elisava College einzuschrei-ben. 1994 gründete er das Designs-tudio Inés-Milà mit Juan Carlos Inés. Zusammen schufen sie Stücke wie Pranha, eine therapeutische Liege; Sillarga und Sicurta, zwei Steinstühle am Bogatell Strand in Barcelona installiert; Teula-Flaschengestell; und Balensiya Schaukelstuhl. Später gründete er zusammen mit Miguel und Micaela Milá das Studio Milá Diseño. Einige ihrer bemerkenswer-testen Projekte sind die Renovierung einer antiken Wohnung in Gaudis berühmter Casa Milà (La Pedrera), um sie für Führungen und Rama, eine Straßenlaterne, die 2001 mit dem ADI-FAD Delta de Plata ausgezeichnet wurde, zu machen.

Gonzalo trat der Urban Division von Santa & Cole bei, um neue Produkte zu entwickeln. Seit 2001 leitet er sein eigenes Studio, wo er Straßenmobi-liar, Innen- und Außenbeleuchtung, Zubehör und Projekte produziert, die die Integration von Wildtieren in die Stadt fördern. Er arbeitet regelmäßig mit Firmen wie Santa & Cole, Escofet, Bover und Viabizzuno zusammen.

Gonzalo Milà

Geboren und aufgewachsen in Barcelona, begann Gonzalo Milà (1967) im Atelier seines Vaters 1988, während er noch seinen Bachelor of Architecture studierte, zu arbeiten. Bei der Arbeit in kleinen Projekten, die es ihm erlaubten, jeden Schritt des Prozesses fest zu kontrollieren, entwickelte er einen Geschmack für Industriedesign, also beschloss er, sich in Elisava College einzuschrei-ben. 1994 gründete er das Designs-tudio Inés-Milà mit Juan Carlos Inés. Zusammen schufen sie Stücke wie Pranha, eine therapeutische Liege; Sillarga und Sicurta, zwei Steinstühle am Bogatell Strand in Barcelona installiert; Teula-Flaschengestell; und Balensiya Schaukelstuhl. Später gründete er zusammen mit Miguel und Micaela Milá das Studio Milá Diseño. Einige ihrer bemerkenswer-testen Projekte sind die Renovierung einer antiken Wohnung in Gaudis berühmter Casa Milà (La Pedrera), um sie für Führungen und Rama, eine Straßenlaterne, die 2001 mit dem ADI-FAD Delta de Plata ausgezeichnet wurde, zu machen.

Gonzalo trat der Urban Division von Santa & Cole bei, um neue Produkte zu entwickeln. Seit 2001 leitet er sein eigenes Studio, wo er Straßenmobi-liar, Innen- und Außenbeleuchtung, Zubehör und Projekte produziert, die die Integration von Wildtieren in die Stadt fördern. Er arbeitet regelmäßig mit Firmen wie Santa & Cole, Escofet, Bover und Viabizzuno zusammen.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät